Aktuelles
PressespiegelWirtschaftVerwaltung

Verwaltungen in Bremen und Hamburg werden transparenter

04.08.2006

Bremen/ Hamburg – Wie Heise online berichtet, haben die Stadtverordneten der beiden Hansestädte am vergangenen Dienstag ein Informationsfreiheitsgesetz verabschiedet. Während in Bremen die Regierungskoalition aus SPD und CDU das Gesetz ohne Widerstände verabschiedete, setzte sich in Hamburg die allein regierende CDU mit ihrer Mehrheit gegen die Stimmen der Opposition durch. Die Gesetzestexte können auf der Homepage von Transparency Deutschland unter: www.transparency.de/Informationsfreiheit.85.0.html eingesehen werden.

 06-08-02_Heise