Aktuelles
Hinweisgeberschutz

Die EU-Whistleblowing-Richtlinie - Was bringt die Umsetzung für Hinweisgeber:innen in Deutschland?

Datum: 08.12. 18:00 Uhr - 08.12.2022 19:30 Uhr
Ort: Hamburg

Anlässlich des internationalen Antikorruptionstags lädt am 8. Dezember 2022 Transparency Deutschland in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Hamburg zu einer Paneldiskussion zum Thema Hinweisgeberschutzgesetz ein. Von Seiten Transparency Deutschlands wird Nicole Espey an der Diskussion teilnehmen. Die Veranstaltung findet im Hamburg Alster-Zimmer der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg statt. Um teilnehmen zu können, schreiben sie bitte eine E-Mail an jessy.wallis@hk24.de.

Begrüßung

Christian Graf, Handelskammer Hamburg, Chefjustiziar

Ulrike Fröhling, Transparency International Deutschland e.V, Leiterin der Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein/Bremen

Moderation

Prof. Dr. Sven Eisenmenger, Professur für Öffentliches Recht, Hochschule in der Akademie der Polizei Hamburg

Impulsvortrag

RA Dr. Till Steffen, Mitglied des deutschen Bundestags

Podium

Nicole Espey, Transparency International Deutschland e.V.

Henning Michaelsen, Chief Compliance Officer, Aurubis AG

RA Dr. Malte Passarge, Pro Honore e.V.

Hinweisgeberinnen und Hinweisgeber setzen sich mit Zivilcourage für das Gemeinwohl ein, indem sie illegale Machenschaften aufdecken. Dabei gehen sie nach wie vor große persönliche Risiken ein. Davor sollen sie durch die EU-Whistleblowing-Richtlinie geschützt werden. Diese Richtlinie ist im Dezember 2019 in Kraft getreten und hätte bis zum 17. Dezember 2021 in deutsches Recht umgesetzt werden müssen. Die Umsetzung ist in der vergangenen Legislaturperiode zwischen den Koalitionspartnern gescheitert. Nunmehr hat die Ampelkoalition einen Gesetzentwurf vorgelegt, der im Lauf des Jahres 2022 verabschiedet werden soll und voraussichtlich im ersten Quartal 2023 in Kraft tritt. Welche Regeln werden danach künftig gelten? Was können und sollten Unternehmen und staatliche Institutionen schon heute tun?

Internationaler Antikorruptionstag 2022

Rund um den 9. Dezember 2022 veranstaltet Transparency Deutschland eine Reihe von Veranstaltungen, sowohl physisch als auch digital. Mehr Informationen finden Sie hier.

Schlagwörter

Die Meldung wurde erstellt von Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein am 08.12.2022.