Publikationen
KorruptionsindexKorruptionswahrnehmungsindex (CPI)PolitikInternationales

Korruptionswahrnehmungsindex 2017

Korruptionswahrnehmungsindex 2017: Deutschland rutscht durch Nichtstun auf Platz 12

Die Antikorruptionsorganisation Transparency International veröffentlicht jährlich den Korruptionswahrnehmungsindex (Corruption Perceptions Index, CPI). Der Index misst die in Wirtschaft, Politik und Verwaltung wahrgenommene Korruption auf der Grundlage verschiedener Expertenbefragungen. In diesem Jahr wurden 180 Länder untersucht. Auf einer Skala von 0 (hohes Maß an wahrgenommener Korruption) bis 100 (keine wahrgenommene Korruption) erreicht Deutschland wie bereits im vergangenen Jahr 81 Punkte. Im Ranking rutscht Deutschland auf den zwölften Platz ab und bleibt damit hinter Luxemburg und Großbritannien zurück. EU-weit ist Deutschland auf Platz sieben des Korruptionswahrnehmungsindexes.