Publikationen
ScheinwerferMedien

Journalismus im Wandel – Einfallstor für Korruption?

Journalistinnen und Journalisten spielen einerseits eine wichtige Rolle bei der Aufdeckung von Korruption. Andererseits sind Fehlentwicklungen wie „Fake News“ und eine erhöhte Korruptionsanfälligkeit der Medienlandschaft zu beobachten. Die Gründe hierfür sind vielfältig und mit Sicherheit hat der gestiegene wirtschaftliche Druck einen erheblichen Anteil daran.

Die aktuelle Ausgabe des Scheinwerfer befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Journalismus im Wandel – Einfallstor für Korruption?“. Er widmet sich der Frage, wie korruptionsanfällig Journalistinnen und Journalisten tatsächlich sind und was gegen den Glaubwürdigkeitsverlust der sogenannten „etablierten Medien“ unternommen werden kann.

Neben den Schwerpunktbeiträgen haben wir wie immer eine Vielzahl von Nachrichten, Berichte aus dem Verein und Buchrezensionen für Sie zusammengestellt.