Aktuelles
PressespiegelStrafrechtSport

„Zabel – das hat sich inzwischen auch erledigt“

17.03.2008

Frankfurt- Rainer Seele von der FAZ interviewt die Vorsitzende von Transparency Deutschland, Sylvia Schenk, im sechsten Teil der FAZ.NET-Serie „SOLO - Ein Thema, ein Interview“ über Ehrlichkeit. Darin betont Frau Schenk, sie sehe keinen Unterschied in der Ausprägung von Gewissenlosigkeit  in der Politik und im Sport. Es hänge immer von den handelnden Personen ab. Beim Sport fehle in weiten Teilen das Bewusstsein für Interessenskonflikte. Sie macht auch darauf aufmerksam, dass die Politiker einer strengeren Kontrolle von außen unterliegen würden. Außerdem bemerkt sie, dass der Sport erst mal ein Bewusstsein für Fragen der Ethik und Moral brauche.
08_03_17_faz.nethttp://www.faz.net/s/RubCBF8402E577F4A618A28E1C67A632537/Doc~E8F2F792C89674412B6DCF550E50A3E99~ATpl~Ecommon~Sspezial.html?rss_googlefeed