Aktuelles
PressespiegelPolitik

Wulff räumt Fehler ein

21.01.2010

Hamburg- Laut abendblatt.de hat der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) im Zusammenhang mit dem kostenlosen Upgrade seiner ganzen Familie auf einer Flugreise nach Miami einen Fehler eingeräumt. Wulff habe mit seinem klaren Eingeständnis nicht nur auf die Medienberichte reagiert, sondern auch auf die Ankündigung der Oppositionsparteien, den Weihnachtstrip als „rechtswidrige Vorteilsnahme" noch in dieser Woche zum Thema im Landtag zu machen. Wulffs Einlassung sei eindeutig: „Ich hätte entweder den Betrag sofort bezahlen oder aber darauf verzichten müssen."

10_01_19_focus.de