Aktuelles
PressespiegelStrafrechtVerwaltung

«Wie in der Bananenrepublik»

20.05.2010

Wiesbaden- fnp.de berichtet von neuen Vorwürfen gegen den hessischen Innenminister Bouffier: Für den vakanten Chefsessel beim Verfassungsschutz werde ein Schwager Bouffiers gehandelt. Das Innenministerium bestreite dies. Bouffier soll zudem das Bundesverdienstkreuz an einen Gießener Rechtsanwalt überreicht haben, mit dem er eine Anwaltskanzlei gegründet habe. Mandant dieser Anwaltskanzlei sei auch der Mann gewesen, den Bouffier unlängst ohne Ausschreibung zum Vizepräsidenten der hessischen Polizei gemacht habe.

10_05_15_fnp.de