Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Wie ein Detektiv

07.03.2007

Frankfurt – Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beschäftigt sich mit Korruptionsdelikten in deutschen Unternehmen, auch jenseits von Siemens und anderen Großkonzernen. Klaus-Dieter Matschke, Chef der Frankfurter Unternehmensberatung KDM, führe die sich häufenden Zwischenfälle vor allem auf die Fahrlässigkeit der Unternehmen zurück. Diese würden Präventionsmechanismen wie die Rotation in korruptionsempfindlichen Bereichen und das Vier-Augen-Prinzip nicht hinreichend durchsetzen. Matschke habe die Erfahrung gemacht, dass ein gutes Betriebsklima entscheidend dazu beitrage, Korruption zu verhindern.
07-03-03_Frankfurter Allgemeine Zeitung