Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Was erlauben sich Schulz?

04.05.2009

Hamburg- stern.de berichtet, der SPD-Spitzenkandidat bei der Europawahl, Martin Schulz, trete zwar als Kritiker des defizitären Pensionsfonds des Europäischen Parlaments auf, habe aber 2005 das Abgeordnetenstatut mit verabschiedet, welches die Auszahlung der Pensionen rechtlich absichere. Ebenso wie der Chef der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament, Werner Langen, habe Schulz im April 2005 gegen einen Antrag gestimmt, der das Risiko des Rentenfonds für die Steuerzahler begrenzen sollte.

09_04_30_stern.de