Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

VW-Affäre: Hartz immer mehr in der Schusslinie

06.07.2005

Wolfsburg – Der Personalvorstand der Volkswagen AG, Peter Hartz, gerät immer mehr in die Kritik. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hat laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung angekündigt, niemandem eine „Absolution“ gewähren zu wollen.

05-07-05_Süddeutsche