Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Vertragskündigung wird vor Gericht angefochten

06.05.2005

Siegburg – Ein zwischen dem ehemaligen Müllunternehmer Hellmut Trienekens und der Rhein-Sieg-Abfallgesellschaft (RSAG) geschlossener Vertrag sorgt wieder für Streit. Bei der Übernahme der Geschäftsmehrheiten der RSAG durch die Remondis GmbH hatte diese einen durch Schmiergeldzahlungen begünstigten Sperrmüllvertrag mit übernommen. Diesen Vertrag will Die RSAG nun nicht mehr erfüllen wogegen Remondis Klage erhebt.

05-05-06_KSTA