Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Versicherungen wollen Siemens 100 Millionen Euro erstatten

21.09.2009

Hamburg- ftd.de berichtet, im Rahmen der Korruptionsaffäre bei Siemens sollen die Versicherer hundert Millionen Euro statt 250 Millionen Euro zahlen, die Siemens ursprünglich gefordert hatte. Das sei das Ergebnis der Verhandlungen vom 15. September 2009 zwischen Siemens, den Versicherern unter Führung der Allianz und den Anwälten der betroffenen Manager. Allerdings sei die Vereinbarung noch nicht unterschrieben. Vorher müssen Aufsichtsrat und die Hauptversammlung von Siemens zustimmen, da der Konzern auf 150 Millionen Euro Forderungen verzichten würde.

09_09_16_ftd.de