Aktuelles
PressespiegelInternationalesVerwaltung

Verlieren Datenschutz und Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein ihren Stellenwert

28.03.2006

Kiel - Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) steht nach eigenen Angaben den angestrebten Veränderungen am Informationsfreiheitsgesetz in Schleswig- Holstein kritisch gegenüber. Laut einer Presseerklärung von Thilo Weichert, Leiter des ULD, behindere gerade die Ausgrenzung des so genannten fiskalischen Handelns der Verwaltung und der privatrechtlich organisierten Verwaltungstätigkeit die angestrebte demokratische Transparenz und könne so der Korruption Vorschub leisten.

06-03-28_Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein