Aktuelles
MeldungSport

Unterschriftenaktion für den Schutz des europäischen Sportmodells

Berlin, 22.06.2022

© Frank Köhntopp / Unsplash

Transparency Deutschland unterstützt eine aktuelle Europäische Bürgerinitiative (EBI), die sich für den Schutz des europäischen Sportmodells mit seinen populären Prinzipien wie Auf- und Abstieg, Qualifikation für Europa über sportliche Erfolge und finanzielle Solidarität einsetzt. Mit einer Million Unterschriften soll die EU-Kommission veranlasst werden, sich mit dem Thema zu beschäftigen und ggfs. gesetzliche Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

"Win it on the pitch" - so der Name der Kampagne - wird von der Fan-Organisation "Football Supporters Europe" (FSE) koordiniert. Sie ist entstanden als Reaktion auf den vorerst gescheiterten Versuch, eine exklusive  europäische Fußball-"Super League" zu gründen. Die EBI sieht danach den europäischen Fußball "am Rande einer Katastrophe". Jahrzehntelanges Missmanagement habe zahllose Vereine, Gemeinschaften und Wettbewerbe anfällig für feindliche Übernahmen durch räuberische Investoren gemacht, deren einziges Ziel darin bestehe, Geld zu verdienen.

Um zukünftige Abspaltungsversuche zu unterbinden, müsse das europäische Sportsystem durch die EU quasi per Gesetz geschützt werden. EBIs haben in der EU offiziell die Möglichkeit, derartige Gesetzgebungsverfahren durch das Sammeln von Unterschriften einzuleiten. Argumentiert wird in diesem Fall mit den sozialen Werten und dem besonderen Charakter des Sportes in der europäischen Gesellschaft, wodurch auch die Bereiche Bildung, Kultur und Gesundheit gefördert würden. Sport sei nicht nur Geschäft - das müsse im EU-Recht anerkannt werden. "Sport ist ein soziales Gut, das allen gehört - nicht nur den Reichen und der Elite" heißt es in dem Aufruf.

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Unterschrift gibt es hier: https://winitonthepitch.eu/

Kontakt

Transparency International Deutschland e.V.

Sylvia Schenk
Leiterin der Arbeitsgruppe Sport