Aktuelles
PressespiegelVerwaltungPolitik

Union verschärft Druck auf Verheugen

25.10.2006

Hamburg – Seit Tagen sieht sich der deutsche EU-Kommissar Günter Verheugen (SPD) Vorwürfen ausgesetzt, er hätte seine Mitarbeiterin Petra Erler wegen privater Nähe zu seiner Kabinettchefin ernannt. Die Financial Times Deutschland sieht ihn unter zunehmendem Druck von Seiten der Unionsparteien. CDU und CSU hätten erwogen, den Rechnungshof einzuschalten. Zudem gebe es bereits Überlegungen, im Falle seines Rücktritts den Vorsitzenden des Europa-Ausschusses im Bundestag, Matthias Wissmann (CDU), in die Kommission zu entsenden.

06-10-22_Financial Times Deutschland