Aktuelles
PressespiegelStrafrechtVerwaltung

Uni Köln weiter schweigsam zur Kooperation mit Bayer

08.06.2009

Das Blog Stationäre Aufnahme meldet, der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Nordrhein-Westfalen habe die Universität Köln aufgefordert, genauer darzulegen, welche Kriterien sie an die Frage des Informationszugangs anlege. Hintergrund sei das Kooperationsabkommen zwischen der Universität Köln und dem Pharmakonzern Bayer, dessen Inhalt auch über ein Jahr nach Unterzeichnung unbekannt sei. Nun müsse die Universität begründen, warum bei einer Offenlegung Geschäftsgeheimnisse der Bayer HealthCare offenbart würden.

09_06_04_gesundheit.blogger.de