Aktuelles
PressespiegelFinanzwesenWirtschaft

Tu Gutes, Boss!

03.05.2005

Berlin - Worin die von Unternehmen häufig geforderte moralische bzw. soziale Verantwortung besteht, ist oft nicht eindeutig. Während Vertreter einer neolioberalen Wirtschaftslehre die Verantwortung von Unternehmen darin sehen, Gewinne zu erzielen, halten viele Bürger es für wichtiger, dass Unternehmen etwas gegen allgemeine Probleme der Gesellschaft tun. Dass die Mehrheit der Befragten kritisiert, dass die moralische Verantwortung von Unternehmen nicht ausreichend wahrgenommen werde, könne sich nach einer europäischen Studie auch auf das Konsumverhalten auswirken. Trotz bestehender Maßnahmen für die Wahrnehmung dieser Verantwortung gebe, fehle es zu deren Glaubwürdigkeit noch an wirksamen Methoden der Überprüfung sowie an Möglichkeiten der Sanktionierung.

05-05-03_taz