Aktuelles
PressespiegelInternationalesVerwaltung

„Transparenz ist der Tod der Korruption“

22.02.2006

Köln - Wie die Kölnische Rundschau berichtet, diskutierten namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft im Rahmen der Fachtagung: „Grenzenlos korrupt? Korruptionsprävention und -bekämpfung in der öffentlichen Verwaltung“ in Köln über die Möglichkeiten zur Prävention und Bekämpfung von Korruption. Unter anderem unterstreiche auch Dr. Justus Woydt, stellvertretender Vorsitzender von Transparency Deutschland, die mit der Korruption verbundenen Probleme und Folgen.

06-02-20_Kölnische-Rundschau