Aktuelles
PressespiegelVerwaltungStrafrecht

Transparency beklagt Mangel bei deutscher Justiz

24.05.2007

München- Die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass die deutsche Justiz nach Ansicht von Transparency Deutschland über zu wenige Ressourcen verfügt, um Korruption wirksam verfolgen zu können. Dies hat Transparency Deutschland anlässlich der Veröffentlichung des Global Corruption Reports 2007 erklärt. In dem Bericht wird beklagt, dass Schmiergeldzahlungen und politische Einflussnahmen auf Richter in aller Welt die Rechtspflege untergräbt.

07-05-24_Süddeutsche Zeitung