Aktuelles
PressespiegelMedien

TI-Pressekonferenz zum Jahrbuch Korruption

16.05.2006

Berlin - Dr. Gabriele Bojunga, Themenführerin der TI-Arbeitsgruppe Gesundheit, weise auf vielfältige Einfallstore für Betrügereien und andere kriminelle Machenschaften im deutschen Gesundheitssystem hin, berichtet die ZEIT. Besonders betroffen sei hier der Bereich des Arzneimittelhandels. Aber auch die zunehmende wirtschaftliche Zwangslage der Praxisärzte in Deutschland fördere korruptives Verhalten. Ein weiterer Bereich, in dem Transparency Deutschland dringenden Handlungsbedarf sehe, sei die Verfolgung und Bestrafung von Fällen der Studienmanipulation.

06-05-16_die Zeit