Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Teuerster Frühstücksdirektor des Konzerns

18.06.2007

Frankfurt am Main- Die Ermittlungen gegen Ex-Staatssekretär Caio Koch-Weser, gegen den nach einer Anzeige des Medienunternehmers Leo Kirch wegen Vorteilsannahme ermittelt wird, werden laut Spiegel Online in den kommenden Wochen abgeschlossen. Es liege nach einer vorläufigen Zwischenbewertung keine Straftat vor. Transparency Deutschland hatte bereits im letzten Jahr einen Interessenkonflikt bezüglich Koch-Weser´s Beschäftigung bei der Deutschen Bank moniert.
07-06-17_Spiegel Online