Aktuelles
PressespiegelPolitik

Taskforce soll Klub-Besitzern auf die Finger schauen

22.11.2005

Berlin - Die Taskforce "For the Good of the Game" der Fifa habe mit ihrer ersten Sitzung ihre Tätigkeit offiziell aufgenommen, berichtet die Berliner Umschau. Die Gruppe habe zur Aufgabe, Lösungsvorschläge im Zusammenhang mit dem Besitz mehrerer Fußballklubs durch eine Person oder Korruption, Geldwäsche, Fußballwetten und der Kontrolle der Geldströme bei Spielertransfers zu entwickeln und zu unterbreiten.

05-11-22_berliner umschau