Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

„Sylt ist ein Ort, wo der Freizeitwert überwiegt“

20.08.2009

München- In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung spricht Michael Grusa, Geschäftsführer des Vereins zur Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA), über luxuriöse Ärztekongresse von Pharmakonzernen und üppige Geschenke für Arzneimittelstudien. Laut Grusa sei es nicht entscheidend, wie hoch die von der FSA verhängte Strafe für korrupte Pharmakonzerne sei - das A und O sei der Imageverlust Allerdings halte der Verein der Süddeutschen Zeitung zufolge die Namen der meisten abgemahnten Firmen streng geheim. Mit der freiwilligen Selbstkontrolle wolle der Verein Standards für die Industrie setzen und sei erst in zweiter Linie ein Bestrafungsorgan, so Grusa.

Kein Link, da Printausgabe vom 18.08.2009