Aktuelles
PressespiegelVerwaltungMedien

Skandal um Klatschkolumne

13.04.2006

New York – Ein Skandal um den Klatschreporter Jared Paul Stern von der New York Post beschäftige derzeit die New Yorker High-Society, berichtet der Spiegel. Der Journalist stehe im Verdacht, einen Milliardär erpresst zu haben. Gegen Zahlung einer hohen Geldsumme würde er über dessen turbulentes Privatleben Stillschweigen bewahren. Die Post habe Stern vom Dienst suspendiert, die Justiz ermittle.

06-04-12_spiegel.de