Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Schlamperei und Kungelei im AStA?

17.06.2005

Mainz – Laut einem Bericht der Main-Rheiner Regionalnachrichten werden schwere Vorwürfe gegen die verfasste Studentenschaft (AStA) der Universität Mainz erhoben. Im Jahr 2003 ist ein Defizit von 130.000 Euro in den Finanzen aufgetaucht und seit vergangenem Jahr wird seitens der Steuerfahndung wegen des Verdachts der Führung einer schwarzen Kasse ermittelt. Zudem soll es zu mehreren Fällen von Vetternwirtschaft gekommen sein.

05-06-17_Main-Rheiner