Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Scharfe Kritik am geplanten Verbraucherinformationsgesetz

24.05.2006

Mannheim - Die Internet-Zeitung NGO-Online berichtet über die gemeinsame Aktion von 19 Organisationen, die sich in einem offenen Brief an 237 Bundestagsabgeordnete gewandt und den von Verbrauchschutzminister Horst Seehofer eingebrachten Gesetzesentwurf zur Verbraucherinformation heftig kritisiert hatten. (Siehe Pressespiegel KW 20b) NGO-Online zeigt sich u. a. über die Beteiligung von TI-Deutschland an dieser Initiative überrascht, da die Arbeit von TI-D nicht zwangsläufig ein Engagement im Bereich Verbraucherschutz erwarten lasse.

 06-05-22_ngo-online