Aktuelles
PressespiegelVerwaltungPolitik

Rot-Grün plant Meldepflicht und Sanktionen

18.01.2005

Berlin - Die Gespräche der parlamentarischen Geschäftsführer zur Neuregelung der Nebentätigkeiten sind ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die FDP, aber auch die CDU und die CSU sahen keine gemeinsame Gesprächsgrundlage in den von der Regierungskoalition gemachten Vorschlägen. Weiter Gespräche wurden auf die nächste Woche vertagt.

(05-01-18_SpiegelOnline_2)