Aktuelles
PressespiegelEntwicklungszusammenarbeit

Rohstoffe in Afrika: Transparenz-Initiative in Gefahr

23.01.2018

Bonn – dw.com (23.01.2018) berichtet über die Initiative zur Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (EITI), welche ihre Mitglieder unter anderem zur Offenlegung der staatlichen Einnahmen aus der Förderung von Bodenschätzen verpflichte. Das Projekt soll trotz diverser Fortschritte in verschiedenen Ländern in Frage gestellt worden sein. Niger habe sich im vergangenen Jahr zum Ausstieg entschieden, nachdem es wegen Nicht-Einhaltung der Richtlinien suspendiert worden sei. Die Umsetzung der Ziele sei je nach Land sehr unterschiedlich. Mit den Philippinen habe 2017 das erste Mitgliedsland die Standards voll erfüllt.

Schlagwörter