Aktuelles
PressespiegelStrafrechtSport

Revisionsverfahren gegen Hoyzer, Freispruch möglich

22.11.2006

Köln – Der Sender n-tv berichtet über das Revisionsverfahren im Wett- und Manipulationsskandal um den ehemaligen Fußball-Schiedsrichter Robert Hoyzer. Dieser sei im November 2005 zu einer Haftstrafe verurteilt worden. In der Revision vor dem Bundesgerichtshof in Leipzig sei ein Freispruch nicht ausgeschlossen, da es im Strafrecht keinen unmittelbaren Passus zum Wettbetrug gebe. Auch bei anderen Beteiligten stünden die verkündeten Haft- und Bewährungsstrafen auf der Kippe.

06-11-21_n-tv