Aktuelles
PressemitteilungPolitik

Pressekonferenz zur Kommunalwahl in Köln, 2.7.04

30.06.2004

Einladung zur Pressekonferenz am 2. Juli in Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

Transparency Deutschland hat zur bevorstehenden Kommunalwahl in Köln ein Projekt zur Korruptionsprävention vorbereitet, zu dessen Vorstellung wir Sie herzlich einladen.

Die Veranstaltung wird von Oberbürgermeister Schramma und dem Hauptgeschäftsführer der IHK Herrn Ferger eingeleitet und soll dazu dienen, „Wahlprüfsteine“ der Öffentlichkeit vorzustellen und einzelne Aspekte zu erläutern und zu diskutieren. Wir werden die Pressekonferenz am 2. Juli 2004 um 11 Uhr in den Räumen der IHK zu Köln abhalten.

Zu diesen Wahlprüfsteinen werden den Parteien und allen Kandidaten, die sich in den Kölner Bezirken zur Wahl stellen, fünf Fragen gestellt, die sich auf die aktuelle Diskussion zur Korruptionsprävention in Köln beziehen. (Muster zu Ihrer Information als Anlage). Wir werden die Fragebögen für die Kandidaten und Parteien in der Woche nach dem 2. Juli 04 elektronisch versenden und etwa 2 Wochen vor den Kommunalwahlen, die Ergebnisse auf der Webseite von TI veröffentlichen und auf einer Pressekonferenz in Köln bekannt geben.

Da wir daran interessiert sind, dass außer den Vertretern der an der Kommunalwahl teilnehmenden Parteien, auch eine möglichst breite Öffentlichkeit an der Veranstaltung teilnimmt, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie oder ein/e andere/r Vertreter/in Ihres Mediums den Termin wahrnehmen könnte.

Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl in Köln 2004