Aktuelles
Pressespiegel

Pharmaindustrie ''Umsatz geht vor Sicherheit''

21.04.2010

München- Laut sueddeutsche.de werden Medikamentenstudien immer wieder durch die Pharmaindustrie manipuliert. Studien für hauseigene Medikamente fielen grundsätzlich positiv aus. Bei Studien werde oftmals eine zu geringe Dosierung verwendet. Zudem werde das einseitige Ergebnis der Studien auf pharmafinanzierten Fortbildungen an Haus-, Fach- und Klinikärzte weitergetragen. Der Studienexperte Gerd Antes fordere eine öffentliche Registrierung aller Studien.   

10_04_21_sueddeutsche.de