Aktuelles
PressespiegelSportInternationales

Payload: Taking Aim at Corporate Bribery

26.11.2007

New York- Die New York Times berichtet über den britischen Rüstungskonzern BAE und dessen finanzielle Verbindungen zur britischen Regierung und dem Königreich Saudi-Arabien. Der Konzern soll über 20 Jahre geheime und fragwürdige Zahlungen in Milliarden Höhe an die saudischen Scheichs gezahlt haben. Diese sollen Teil eines 80 Milliarden Dollar Vertrags zur Versorgung des saudischen Königreiches mit militärischer Hardware gewesen sein. Das U.S Department of Justice ermittelt nun gegen den Konzern wegen Auslandskorruption und Geldwäsche.
07-11-25_New York Times