Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Parteienfinanzen: Bericht für 2000 bis 2007 liegt vor

09.11.2009

Berlin- bundestag.de berichtet, laut dem Bericht über die Rechenschaftsberichte der Parteien sowie über die Entwicklung der Parteienfinanzen für 2000 bis 2007 (Drucksache 16/14140) sind die Gesamteinnahmen der Parteien leicht gestiegen. Der Bericht war am 23. Oktober 2009 von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) veröffentlicht worden. Die höchsten Gesamteinnahmen sollen demnach im Jahr 2007 die SPD mit 156,98 Millionen Euro, gefolgt von der CDU mit 142,45 Millionen Euro verzeichnet haben. Positiv vermerke der Bericht, dass die meisten Parteien, die einen Rechenschaftsbericht vorgelegt haben, sorgfältig und gewissenhaft vorgegangen seien.

09_10_26_bundestag.de