Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

Offering bribes to foreign officials to be made illegal

27.03.2009

London- guardian.co.uk berichtet, dass es durch die Reform des britischen Antikorruptionsgesetzes illegal werde, ausländischen Amtsträgern Bestechungsgelder anzubieten. Die Änderungen des Entwurfs würden helfen, Transparenz und Verantwortlichkeit zu stärken, so Justizminister Jack Straw. Die Arbeitsgruppe Korruption der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) habe zuvor die schnelle Einführung solcher Gesetze gefordert. Der Entwurf sehe eine Modernisierung und Vereinfachung der bestehenden Gesetze vor und soll Staatsanwälten einen effektiveren Umgang mit Korruption ermöglichen.

09_03_25_ guardian.co.uk