Aktuelles
PressespiegelStrafrechtPolitik

OB bleibt eigener Chefcontroller

13.04.2005

Weiden - In einer Sondersitzung des Stadtrats von Weiden wurde der Antrag der SPD-Opposition auf Abberufung des Oberbürgermeisters Hans Schröpf als Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses abgelehnt. Gründe für den Antrag waren die Nichtabführung von Einnahmen aus Nebentätigkeiten durch den Oberbürgermeister und die generelle Unvereinbarkeit seiner Position mit seinem Amt als Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Die CSU hingegen verteidigte den Oberbürgermeister und würdigte seine Verdienste.

05-04-12_oberpfalznetz