Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Neuer Korruptionsfall bei der Bahn

10.10.2006

Hamburg/Frankfurt – Die Lausitzer Rundschau berichtet unter Berufung auf den Spiegel über einen neuen Korruptionsfall bei der Deutschen Bahn. Gegen drei Mitarbeiter des Konzerns werde wegen des Verdachts auf Vorteilsnahme ermittelt. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft habe sowohl Geschäftsräume der Bahn als auch Büros des Gründauer Unternehmens Frey durchsucht. Es sei der Verdacht geäußert worden, dass einzelne Bahn-Mitarbeiter bestochen wurden, um Frey lukrative Aufträge zu verschaffen.
06-10-07_Lausitzer Rundschau