Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Neue Westfälische: Bestechungsverdacht gegen Gildemeister-Manager

17.08.2009

Bielefeld- presseportal.de meldet, die Staatsanwaltschaft Bielefeld habe ihre Ermittlungen im Fall des Werkzeugmaschinenherstellers Gildemeister ausgeweitet. Der Geschäftsführer der zur Gildemeister-Gruppe gehörenden DMG Russland befinde sich seit Juni in Untersuchungshaft. Ihm sollen Untreue, Bestechung und Betrug vorgeworfen werden. Die Staatsanwaltschaft prüfe, ob sich der Beschuldigte zu Lasten der Gildemeister-Gruppe bereichert oder Schmiergeld erhalten hat. Auch ein im Russland-Geschäft tätiger Ex-Mitarbeiter der Gruppe habe in Untersuchungshaft gesessen. Bei ihm sollen die Fahnder bei einer Durchsuchung dubiose Vermögenszuflüsse sowie eine Schusswaffe gefunden haben.

09_08_15_presseportal.de