Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Neue Dokumente setzen Piëch unter Druck

26.11.2007

Berlin- Die Welt meldet, dass sich der frühere VW-Vorstandschef und heutige Chef des Aufsichtsrats, Ferdinand Piëch, mit dem Vorwurf konfrontiert sieht, er habe von den korrupten Vorgängen im VW-Konzern gewusst. Dies legen die Angaben eines Informanten der Staatsanwaltschaft nahe. Piëch und der VW-Konzern weisen solche Anschuldigungen jedoch zurück.
07-11-26_Welt