Aktuelles
PressespiegelPolitik

Nach Streit um Parteien-Zuwendungen: Tillich will öffentliches Sponsoren-Register

18.03.2010

Leipzig- rp-online.de berichtet, Sachsens Ministerpräsident Tillich (CDU) schlage im Streit um Parteien-Sponsoring ein ähnliches Prozedere wie bei herkömmlichen Parteispenden vor. "Jeder, der als Sponsor mehr als 10.000 Euro im Jahr gibt, muss in einem gesonderten öffentlichen Register aufgeführt werden. Mehr Transparenz kann nicht schaden", so Tillich. Seine Partei war Anfang März in die Schlagzeilen geraten, weil sie auf einer Veranstaltung Flächen sowie Gesprächs- und Foto-Termine mit Tillich an Sponsoren verkauft haben soll.

10_03_17_rp-online.de