Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Mobutus Konten blockiert

04.05.2009

München- Die Süddeutsche Zeitung berichtet, das Geld des ehemaligen kongolesischen Diktators Joseph-Désiré Mobutu bleibe in der Schweiz nun doch blockiert. Die Sperre für die rund 7,7 Millionen Franken werde bis Ende Oktober verlängert aufgrund einer Aufsichtsratsbeschwerde. Ein Basler Professor habe die Schweizer Bundesanwaltschaft verklagt, weil diese eine Strafanzeige gegen Mobutu und seinen Clan wegen möglicher Verjährung nicht weiterverfolgen wolle. Nun wolle die Schweizer Regierung verhindern, dass die Erben Mobutus das Geld vor Ausgang des Rechtsstreits von den Konten abziehen.

Kein Link, Printausgabe vom 02./03.05.2009