Aktuelles
PressespiegelVerwaltungStrafrecht

Mehrheit der Dresdner für sofortigen Rücktritt Roßbergs

22.08.2006

Dresden – Der wegen Untreue, Vorteilsnahme und Beihilfe zum Bankrott angeklagte Dresdener Oberbürgermeister Ingolf Roßberg (FDP) hat einer Umfrage zufolge das Vertrauen der Bürger verloren. Wie freiepresse.de unter Berufung auf die „Dresdner Neuesten Nachrichten“ meldet, sprachen sich 59 Prozent der Befragten für einen sofortigen Rücktritt Roßbergs aus. Noch im Mai seien nur 39 Prozent der Befragten dieser Meinung gewesen.
06-08-22_freiepresse.de