Aktuelles
PressespiegelFinanzwesen

Liechtensteiner Treuhänder berät reuige US-Steuersünder

25.05.2009

Zürich- reuters.com meldet, der wachsende Druck auf die Steueroasen Liechtenstein und Schweiz bringe Steueranwälten und auch einer großen Liechtensteiner Treuhandfirma neues Geschäft. Ein Treuhänder habe nach eigenen Angaben als einer der ersten Geld-Berater mit der US-Steuerbehörde IRS eine Übereinkunft erzielt und dürfe nun reuige US-Steuersünder mit amtlichem Segen beraten und zur Selbstanzeige begleiten. Nachdem die Großbank UBS in den USA im Februar 780 Millionen Dollar Strafe haben zahlen müssen, um einer Anklage wegen Beihilfe zu Steuerhinterziehung zu entgehen, wollten viele Schweizer Banken mit US-Kunden nichts mehr zu tun haben und drängten sie zur Kündigung. Die Firma biete auch Kunden aus Deutschland ihre Dienste an.

09_05_19_reuters.com