Aktuelles
PressespiegelInternationales

Kostenerstattung könnte Anreize zum Abrechnungsbetrug mindern

29.09.2006

Berlin – In der Ärzte Zeitung wird ein Vorschlag des Think Tanks berlinpolis vorgestellt, durch den Korruption im Gesundheitswesen eingedämmt werden soll. Die Berater empfehlen unter anderem die Ersetzung des intransparenten Sachleistungsprinzips durch das Kostenerstattungsprinzip und die Erstellung einer Quartalsrechnung für den Patienten. Nach Angaben von Dr. Gabriele Bojunga, Leiterin der AG Gesundheit bei Transparency Deutschland, sei die Korruption in Deutschland systembedingt.

06-09-28_Ärzte Zeitung