Aktuelles
PressespiegelHinweisgeberschutzPolitik

Koschyk: Wir wollen auch Freiberufler im Parlament haben

24.03.2006

Berlin/ Köln - In einem Interview mit dem Deutschlandradio äußerte sich der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU - Bundestagsfraktion Hartmut Koschyk, kritisch zu der Veröffentlichung der Nebentätigkeiten der Bundespolitiker. Er begründe diese Haltung damit, dass die getroffene Veröffentlichungspflicht zu weit gehe. Auch zweifle er an der Praktikabilität dieses Vorhabens.

06-03-23_Deutschlandradio