Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Korruptionsverdacht: Ermittlungen gegen Ferrostaal-Chef Mitscherlich

19.04.2010

München- spiegel.de berichtet, die Staatsanwaltschaft München habe Ermittlungen gegen Firmenchef Mitscherlich aufgenommen. Der Industriedienstleister soll jahrelang Schmiergelder bezahlt haben. Ferrostaals Großaktionär, die International Petroleum Investment Company (IPIC) aus Abu Dhabi, erwäge nun, den Kaufpreis für die geplante, vollständige Übernahme aller Ferrostaal Anteile zu reduzieren oder die Übernahme rückgängig zu machen.

10_04_19_spiegel.de