Aktuelles
PressespiegelKommunenInternationales

Korruptionsskandal in Japan: Zweiter Minister begeht Selbstmord

29.05.2007

Tokio- Im Skandal um illegale Parteispenden in Japan sollen sich laut europolitan der Agrarminister Toshikatsu Matsuoka und der frühere Direktor einer Forstwirtschaftsagentur, Shinchi Yamazaki, das Leben genommen haben. In dem Korruptionsskandal geht es um illegale Parteispenden als Gegenleitung für lukrative Regierungsaufträge.

07-05-29_ europolitan