Aktuelles
PressespiegelWirtschaftMedien

Korruptionsprozess gegen Emig im August

17.07.2008

Frankfurt- Die Frankfurter Rundschau meldet, dass der Korruptionsprozess gegen den ehemaligen Leiter der Sportredaktion des Hessischen Rundfunks, Jürgen Emig, am 4. August 2008 beginne. Nach Angaben des Frankfurter Landgerichts müsse Emig sich wegen Bestechlichkeit, Anstiftung zur Bestechung, Betrugs und Untreue verantworten. Über Strohfirmen soll Emig laut Anklage mehr als 600.000 Euro aus Schmiergeldern und Schleichwerbung in die eigene Tasche gelenkt haben und dabei zum Nachteil der Rundfunkanstalt gehandelt haben. Mitangeklagt sei der ehemalige Vorsitzende des Deutschen Tanzsportbundes, Harald Frahm, dem Beihilfe vorgeworfen werde.

08_07_15_Frankfurter Rundschau