Aktuelles
PressespiegelSport

Korruptionsexperte Caspar von Hauenschild: Gratis-WM-Karten nur in Ausnahmefällen

12.05.2006

Hamburg - In einem Interview mit der Zeit um verschenkte WM-Karten für Politiker plädiert TI-D Vorstandsmitglied Caspar von Hauenschild für eine Differenzierung zwischen den allgemeinen Repräsentationspflichten eines Politikers und dem Bereich des privaten Vergnügens. Verunsicherten Wirtschaftsvertretern rät von Hauenschild, ihre Vorgesetzten oder Steuerberater zu kontaktieren.

 06-05-10_Die Zeit