Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Korruptionsaffäre: Keine konkreten Anhaltspunkte

06.08.2007

Dresden- Die SZ-Online berichtet, dass in der mutmaßlichen Korruptionsaffäre in Sachsen durch die Ermittler bisher kaum konkrete Anhaltspunkte für Straftaten gefunden wurden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte: „Es ist äußerst zweifelhaft, ob man überhaupt von kriminellen Netzwerken sprechen kann.“ Auch Innenminister Albrecht Buttolo sagte, er sei sich nicht sicher, ob man aus heutiger Sicht überhaupt noch von einem Korruptionsskandal ausgehen könne.
07-08-04_SZ-Online