Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Korrupt bis auf die Knochen

07.01.2010

Köln- Die Sendung Weltweit auf Deutschlandradio Kultur thematisiert die Übernahme des Vorsitzes der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) durch Kasachstan. Kasachstan gelte als das korrupteste Land, das jemals den Vorsitz innehatte. In einer Studie habe Transparency Kasachstan festgestellt, dass das Gesundheitswesen einer der korruptesten Bereiche des öffentlichen Lebens in Kasachstan sei, dicht gefolgt vom Bildungswesen und der Polizei. Die Behörde, die in Kasachstan jedem Verdacht auf Korruption nachgehe, sei die Agentur zum Kampf gegen Korruption. Regimekritiker sollen sich darüber einig sein, dass der Kampf gegen Korruption in Kasachstan von politischen Eliten auch als Instrument genutzt werde, um unerwünschte Köpfe aus dem Weg zu räumen.

10_01_04_dradio.de